CIA plante Entführung oder gar Tötung von Julian Assange  

Patrick McEvily

„Von 2012 bis 2019 tauchte der Whistleblower und Gründer der Plattform Wikileaks, Julian Assange (60) in der Botschaft Ecuadors in London ab.

Weil Russland den Whistleblower aus London schmuggeln wollte, fürchtete die CIA ihn nie mehr in die Hände zu kriegen. Fraktionen innerhalb des US-Sicherheitsapparats plädierten fürs Äusserste.“ (…)

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/cia-plante-entf%C3%BChrung-oder-gar-t%C3%B6tung-von-julian-assange/ar-AAORIw0?ocid=msedgdhp&pc=U531