Die Zerstörung der Meritokratie durch identitätspolitischen Aktivismus

Michael Sommer  –  7. September 2021

„Der Historiker Michael Sommer lehrt an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. In der aktuellen Ausgabe des Magazins Cicero warnt er vor einer Zerstörung der Grundlagen der freiheitlichen Ordnung Deutschlands durch das „identitätspolitische Gift“. Wenn dieses „von den Universitäten in Medien und Schulen sickert“, dann stehe „die Demokratie selbst zur Disposition“, denn „die identitätspolitischen Kämpfe zerstören einen Pfeiler unserer liberal-demokratischen Ordnung: die Meritokratie“.1“ (…)

Michael Sommer: Die Zerstörung der Meritokratie durch identitätspolitischen Aktivismus