Gab-Chef wehrt sich gegen deutsche Internet-Zensur

„Wir sind nicht verpflichtet, ausländische Gesetze tyrannischer Regierungen zu befolgen“

Andrew Torba, Chef der konservativen Internet-Plattform Gab, weigert sich, sich dem berüchtigten deutschen Netzwerkdurchsetzungsgesetz der freiheitsfeindlichen Regierung in Berlin zu beugen und riskiert den offenen Konflikt.

24.09.2021

https://www.freiewelt.net/nachricht/gab-chef-wehrt-sich-gegen-deutsche-internet-zensur-10086421/

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.