Querdenker-Löschung: Facebook bestimmt, worüber die Deutschen sich austauschen

20. September 2021 um 11:53 Ein Artikel von: Tobias Riegel

Die Löschung von Querdenker-Kanälen durch Facebook ist ein drastischer Eingriff des US-Unternehmens in die politische Willensbildung deutscher Bürger – und das kurz vor den Wahlen. Auch wenn man den Querdenkern inhaltlich skeptisch gegenübersteht: Der Vorgang ist ein Skandal und ein gefährlicher Präzedenzfall. Die zustimmenden Reaktionen vieler deutscher Journalisten auf den Akt sind verstörend. Von Tobias Riegel.

Querdenker-Löschung: Facebook bestimmt, worüber die Deutschen sich austauschen