Schweigekartell: Nebenwirkungen der COVID-Impfstoffe sollen verschwiegen werden

-> Das Beispiel TikTok

September 25, 2021

„John Stokes ist 21 Jahre alt und Student an der Tennessee State University.

Stokes ist Athlet und topfit, d.h. er war topfit bevor er seine zweite Impfung mit Pfizers Brüher erhalten hat.

Innerhalb weniger Tage nach der zweiten Impfung war Stokes nicht mehr fit, sondern krank: Herzmuskelentzündung, Myokarditis. Seine Ärzte hätten ihm gesagt, das komme von der Impfung, sagt Stokes im folgenden Video, in dem er sich darüber hinaus für vollständige Transparenz ausspricht: Es müsse jungen Menschen wie ihm gesagt werden, welche Risiken mit der Impfung einhergehen. Er wünschte, jemand hätte ihn vor der Impfung über mögliche Nebenwirkungen aufgeklärt. Es sei nicht klar, welche langfristigen Folgen die Herzmuskel-Entzündung für ihn habe. Klar sei indes, dass er in der laufenden Saison keinerlei Sport in der NCAA [National Collegiate Athletic Association] Division I wird mehr treiben können.“ (…)

Schweigekartell: Nebenwirkungen der COVID-Impfstoffe sollen verschwiegen werden -> Das Beispiel TikTok