Wahl in Mexiko: 18 männliche Politiker erklären sich zu „Transfrauen“

01.06.2021

Am kommenden Sonntag finden in Mexiko Bundeswahlen statt.

Um die vom Gesetz geforderte Genderparität der sich zur Wahl stellenden Parteien zu umgehen, identifizierten sich 18 männliche Bewerber selbst kurzerhand als „Transfrauen“.

https://www.die-tagespost.de/politik/aktuell/wahl-in-mexiko-18-maennliche-politiker-erklaeren-sich-zu-transfrauen-art-218592

Kommentar GB:

Dieser ironisch-witzige und doch realistische Artikel kann als Beitrag zur öffentlichen „Trans“-Debatte nur wärmstens empfohlen werden. Er wirft ein Schlaglicht auf das derzeitige dekadente Irresein; auf „Verrückt – sein“ im Wortsinne.

Siehe hierzu:

https://www.emma.de/artikel/ich-bin-eine-frau-338871

aus:

Ich hab den Beruf verfehlt…