Wöchentliche Analyse der WHO-Datenbank

2 Millionen Meldungen zu Nebenwirkungen – COVID-Erkrankung nach Impfung immer häufiger 

September 15, 2021   –   Michael Klein

„Wenn die Datenbank, die die WHO an der University of Uppsala führen lässt, etwas ist, dann erratisch in dem, was an Ergebnissen ausgegeben wird.

Wir haben schon letzte Woche darauf hingewiesen, dass wir den Eindruck haben, dass Daten in Schüben nach Uppsala geliefert werden, um auf diese Weise das zu erschweren, was eigentlich der Zweck einer solchen Datenbank ist: Zeitnah auf Häufungen bestimmter adverser Reaktionen / Nebenwirkungen nach Impfung reagieren zu können.

Offensichtlich besteht kein Interesse an einem zeitnahen Alarm.“ (…)

2 Millionen Meldungen zu Nebenwirkungen – COVID-Erkrankung nach Impfung immer häufiger – wöchentliche Analyse der WHO-Datenbank