Halali auf Kimmich

Angebliche Immunologen verbreiten im Staatsfunk Fake News über Nebenwirkungen

Oktober 25, 2021  –  Michael Klein

„Joshua Kimmich will abwarten, bevor er sich gegen COVID-19 impfen lässt.
Eine sehr rationale Haltung. Kimmich ist jung. Von COVID-19 droht ihm keine Gefahr. Kimmich gehört vielmehr in die Altersgruppe, von der man annehmen muss, dass die Nebenwirkungen, die nach Impfung eintreten, zum Teil ziemlich sicher eintreten wie Schmerzen an der Einstichstelle, Kopfschmerzen usw. zum Teil mit Wahrscheinlichkeit eintreten, wie Myokarditis, ein Herzleiden, das der Karriere von Kimmich ein abruptes Ende bereiten würde, den durch die Impfung verursachten Nutzen übersteigen.

Damit ist alles gesagt.“ (…)

Halali auf Kimmich. Angebliche Immunologen verbreiten im Staatsfunk Fake News über Nebenwirkungen

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.