Indien ist der drittgrösste Emittent. Doch statt neuer Klimaziele strebt das Land Wachstum an – mit Kohleenergie

Indien hat sich noch keine neuen Ziele für die Klimakonferenz COP26 gesetzt.

Das aufstrebende Land steht vor einem Zielkonflikt.

Andreas Babst, Delhi 23.10.2021

https://www.nzz.ch/international/indien-vor-der-cop-aufschwung-durch-kohle-statt-neuer-klimaziele-ld.1651375?reduced=true

Kommentar GB:

Indien ist ein Subkontinent mit ca. 1,3 Milliarden Menschen, also mehr als das Doppelte von Gesamteuropa.

Der deutsche Anteil am (angeblich kausal wirksamen) weltweiten CO2-Ausstoß beträgt ca. 2%.

Daher ist alles was hier unternommen oder unterlassen wird aus globaler Sicht eine zu vernachlässigend kleine Größe.

Deutschland spielt quantitativ praktisch keine Rolle.

Und das selbst dann, wenn hier alles auf Null gestellt werden würde.

Mit nichts tun sich die Deutschen schwerer als mit der Einsicht in die eigene Bedeutungslosigkeit.

Und genau das ist ihre Macke.

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.