Literaturnobelpreis: Die krachende Verabschiedung in die Bedeutungslosigkeit

Kommentar

Gegen den in Sansibar geborenen und in England lebenden Abdulrazak Gurnah als Nobelpreisträger ist nichts einzuwenden – ausser: Die meisten hören heute zum ersten Mal seinen Namen.

Roman Bucheli 07.10.2021

https://www.nzz.ch/feuilleton/literaturnobelpreis-fuer-abdulrazak-gurnah-autor-ohne-leser-ld.1649325?reduced=true

https://www.nzz.ch/feuilleton/heute-wird-der-nobelpreis-fuer-literatur-verliehen-ld.1649271?reduced=true

Kommentar GB:

Der Zeitgeist will es.