Coronavirus weltweit

Die neusten Entwicklungen

Deutschland, Italien und weitere Länder bestätigen Omikron-Fälle, Proteste gegen Impfpflicht in Österreich

Über 260 Millionen Menschen sind laut der Johns-Hopkins-Universität weltweit positiv auf das Virus getestet worden. Mehr als 5,1 Millionen Infizierte sind gestorben. Rund 7,5 Milliarden Impfdosen wurden weltweit verabreicht.

NZZ-Redaktion Aktualisiert 27.11.2021

(…) „Bei Protesten gegen die geplante Impfpflicht sind in Österreich rund 40 000 Menschen auf die Strasse gegangen. Die grösste der Demonstrationen fand am Samstag in Graz statt. Die Polizei berichtete von bis zu 30 000 Teilnehmern, die durch Österreichs zweitgrösste Stadt zogen. Auch in St. Pölten, Klagenfurt und Innsbruck kam es zu grösstenteils friedlichen Versammlungen. Viele Menschen wurden jedoch angezeigt, weil sie keine Masken trugen. Die österreichische Regierung in Wien will im Februar eine allgemeine Impfpflicht einführen.“ (…)

https://www.nzz.ch/international/coronavirus-weltweit-die-neusten-entwicklungen-ld.1534367?reduced=true

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.