Die Entwicklung der Zahl der „wahrscheinlichen Impfdurchbrüche“ (RKI)

Wenn die Impfung vor Ansteckung nicht schützt, aber Impfrisiken mit sich bringt, wozu ist sie dann gut?

Siehe hierzu das Beispiel Gibraltar:

Trotz 100-Prozent-Impfquote: Gibraltar stoppt Weihnachtsfeiern
17. November 2021  –  JF

„GIBRALTAR. Die Regierung von Gibraltar hat trotz einer Impfquote von 100 Prozent alle offiziellen Weihnachtsfeiern, Empfänge und ähnliche Veranstaltungen abgesagt. Auch der Bevölkerung des britischen Überseegebiets wurde dringend empfohlen, Veranstaltungen und Partys in den nächsten vier Wochen zu meiden. Gruppenaktivitäten sollten besser im Freien als in geschlossenen Räumen stattfinden.

Die gesamte erwachsene Bevölkerung von Gibraltar ist seit März 2021 vollständig geimpft.“ (…)

https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/corona-gibraltar-weihnachten/

Hartmut Krauss

Aus der offiziellen RKI-Statistik ist folgende Zunahme der „wahrscheinlichen Impfdurchbrüche“ zu entnehmen:

24.098 (Lagebericht vom 2.9. 2021)

30.880 (Lagebericht vom 9.9. 2021)

39.228 (Lagebericht vom 16.9. 2021

47.753 (Lagebericht vom 22.9. 2021)

56.837 (Lagebericht vom 30.9. 2021)

67.661 (Lagebericht vom 7.10. 2021)

80.181 (Lagebericht vom 14.10.2021)

95.487 (Lagebericht vom 21.10.2021)

117.763 (Lagebericht vom 28.10.2021)

145.185 (Lagebericht vom 04.11.2021)

175.188 (Lagebericht vom 11.11.2021)

214.815 (Lagebericht vom 18.11.2021)

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.