Die Schlepperhilfe wird fortgesetzt

Deutsches Schiff mit mehr als 800 Geretteten in Sizilien angelegt

Mehrere Tage mussten die Seenotretter des deutschen Schiffs „Sea-Eye 4“ auf die Entscheidung warten, in welchen Hafen sie einlaufen dürfen. Am Sonntag konnten sie mit mehr als 800 Menschen an Bord in Sizilien anlegen.

https://www.welt.de/politik/ausland/article234893244/Sizilien-Deutsches-Schiff-Sea-Eye-4-mit-mehr-als-800-Geretteten-hat-angelegt.html

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.