GAM-Newsletter 22.11.2021: Coronachaos aktuell

GAM-Newsletter 22.11.2021

Coronachaos aktuell

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

es komme entscheidend darauf an, wie weitreichend die Wirkung der Impfung gegen Covid19 sei, sagte die Justizministerin Christine Lamprecht im Januar 2021. „Solange nicht wissenschaftlich sicher belegt ist, dass die Impfung auch vor einer Weitergabe des Virus schützt, kommt eine unterschiedliche Behandlung von Geimpften gegenüber Nicht-Geimpften nicht in Frage.“ https://www.bmjv.de/SharedDocs/Interviews/DE/2021/Print/0125_Redaktionsnetzwerk_Deutschland_RND.html

 

Mittlerweile ist hat sich herausgestellt, dass geimpfte und nichtgeimpfte Personen eine ähnliche hohe Ansteckungsrate aufweisen. So „haben vollständig geimpfte Personen mit Durchbruchsinfektionen eine ähnliche Spitzenviruslast wie ungeimpfte Fälle und können die Infektion im häuslichen Umfeld effizient übertragen, auch auf vollständig geimpfte Kontaktpersonen.“

https://www.thelancet.com/journals/laninf/article/PIIS1473-3099(21)00648-4/fulltext

 

Nimmt man im Gegensatz zur einseitig-aufdringlichen medialen Dauerpropaganda zudem die rasant ansteigenden offiziell registrierten „Impfdurchbrüche“ als weiteren Indikator für eine deutlich eingeschränkte Impfeffektivität hinzu, berücksichtigt darüber hinaus die relativ hohe Zahl von Impftoten sowie die zum Teil schweren Nebenwirkungen und reflektiert die Gefahr der „Einladung zur undistanzierten Unvorsichtigkeit“ in Form der 2-G-Regeln, dann sollte eigentlich klar sein, dass Hass, Hetze und strukturelle/institutionelle Gewalt gegen „Impfunwillige“ der absolut falsche Weg sind.

 

Die Quittung dafür sowie für unkluge Regierungspolitik zeigt sich bereits in massiven Protesten. Aus Österreich erreichte uns dazu ein ebenso interessanter wie ausführlicher Bericht zu den Wiener Demonstrationen vom 20. November, den Sie hier lesen können:

 

Die Corona-Situation in Österreich.

Verfassungswidrige Drangsalierung der Bevölkerung, Massenproteste und der Journalismus als obrigkeitshörige Parallelgesellschaft

Die Corona-Situation in Österreich

 

In einem Video beschreibt Univ.-Doz. DDr. Bonelli die psychodynamische Destruktion, die aus der politisch forcierten Etablierung einer Zweiklassengesellschaft in „gute Geimpfte“ und „böse Ungeimpfte“ resultiert. „Die Politik setzt auf Eskalation, statt auf eine ernstgemeinte Entschuldigung“

 

Bilder von den Demonstrationen in Österreich zeigen, dass es sich entgegen medialer Behauptungen keinesfalls um „rechtsextremistische Zusammenrottungen“ gehandelt hat:

 

Wien: https://www.youtube.com/watch?v=hWB87Xy51TA

 

Bregenz: https://www.youtube.com/watch?v=QDAccjvjWb4

 

Linz: https://www.youtube.com/watch?v=nnbRYILOOSM

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Karin Vogelpohl

Vorstand GAM e.V.

 

Gesellschaft für wissenschaftliche

Aufklärung und

Menschenrechte e.V.
Tel.: ++49 176 76428958   Fax: ++49 541 44 53 73
E-Mail: [gam-kontakt@t-online.de]gam-kontakt@t-online.de
www.gam-online.de

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.