Netzwerk Wissenschaftsfreiheit

Wissenschaftler unterstützen Verfassungsschutz-Kritiker Wagener

Von Thorsten Meyer
Di, 16. November 2021

„Der Politikprofessor Martin Wagener ist mit dem Inlandsgeheimdienst in Konflikt geraten, und ihm wurde Hausverbot an seiner Hochschule erteilt. Nun erhält er Unterstützung vom Netzwerk Wissenschaftsfreiheit. Gutachten werden unter Verschluss gehalten.“

(…) „Was das Bundesamt für Verfassungsschutz offenbar besonders erregt hat, ist Wageners Buch „Kulturkampf um das deutsche Volk. Der Verfassungsschutz und die Identität der Deutschen“, das er im Juli im Olzog-Verlag herausgebracht hat (siehe auch hier). Laut einem Bericht des ARD-Magazins Kontraste soll der VS darin verfassungsfeindliche Aussagen erkennen. In TE (November-Heft) hat Wagener seine Kritik an der widersprüchlichen Einschätzung der Behörde über die „Identitäre Bewegung“ dargelegt.“ (…)

 

Wissenschaftler unterstützen Verfassungsschutz-Kritiker Wagener

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.