STIKO empfiehlt generelle Corona-Auffrischungsimpfung ab 18 Jahren

Aktualisiert am 18.11.2021

Laut der Ständigen Impfkommission soll die Auffrischung in der Regel im Abstand von sechs Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung erfolgen.

Zudem rief das Gremium Ungeimpfte dazu auf, sich „dringend“ impfen zu lassen.

„Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt ab sofort allen Personen ab 18 Jahren die Covid-19-Auffrischimpfung. Die Auffrischimpfung solle in der Regel im Abstand von sechs Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung erfolgen, teilte die Stiko mit. Eine Verkürzung auf fünf Monate könne im Einzelfall oder bei ausreichenden Kapazitäten in Betracht gezogen werden. Ein entsprechender Beschlussentwurf sei zur Abstimmung an Fachkreise und Bundesländer gegangen, daher seien Änderungen noch möglich. Es handelt sich noch nicht um eine finale Stiko-Empfehlung.“ (…)

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/booster-stiko-empfiehlt-generelle-corona-auffrischungsimpfung-ab-18-jahren-17640174.html

Kommentar GB:

Wie steht es um die Impfrisiken speziell bei den mRNA-Impfungen?

Dazu sollte die Stiko sich äußern, und das ausführlich. –

Außerdem empfehle ich sehr dringend zur Lektüre:

Tyrannei der Denkbehinderten – COVID-19 entlarvt kognitive Defizite

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.