Ungeimpfte sind keine Tyrannen

Der andere Blick

Sachlichkeit ist das Gebot der Stunde – sowohl in der Politik als auch in der Debatte zu Corona.

Der scharfmacherische Ton, den einige anschlagen, schadet nur.

Alexander Kissler, Berlin 86 Kommentare 09.11.2021

(…) „Wer sich mit dem Coronavirus infiziert, kann symptomlos bleiben, kann leicht oder schwer erkranken, kann daran sterben oder es überleben. Die derzeit steigende Zahl an Infektionen stellt den Regierenden ein schlechtes Zeugnis aus. Der versprochene Schutz der «besonders vulnerablen Gruppen» blieb Stückwerk. Da sich auch die Impfdurchbrüche häufen, blicken die Beschäftigten in vielen Krankenhäusern mit Sorge auf den Winter.

Umso wichtiger wäre es, dass der an diesem Donnerstag im Bundestag zur ersten Beratung anstehende Gesetzentwurf «zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze anlässlich der Aufhebung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite» die richtigen Weichen stellt.“ (…) (Hervorhebung GB)

https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/corona-impfung-wer-sie-verweigert-handelt-nicht-unmoralisch-ld.1654207

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.