Bullshit in – Bullshit out

Ungeimpfte tragen 80% zur Inzidenz bei

Dezember 2, 2021  –  Michael Klein

„Wohl kein Hinweis hat sich – seit wir ScienceFiles betreiben, so häufig – mit der Bitte versehen, uns die “Studie” einmal anzusehen -, in unserer Mailbox gefunden, wie der Hinweis auf “Germany’s current COVID-19 crisis is mainly driven by the unvaccinated“, eine Studie, die die Medienrunde dreht, obwohl es sich nicht um eine “Peer Reviewed Studie” handelt, worauf in den MS-Medien doch eigentlich so viel Wert gelegt wird.

Verantwortlich für die Studie sind

Benjamin F. Maier,
Marc Widermann,
Angelique Burdinski,
Pascal Klamser,
Mirjam A. Jenny,
Cornelia Betsch und
Dirk Brockmann
Wir haben schon mit Blick auf die letzte Studie, die so zeitlich passend veröffentlicht wurde und so zufällig das Narrativ unterstützt, nachdem die Pandemie angeblich eine Pandemie der Ungeimpften sei, festgestellt, dass derartige Arbeiten nicht nur die Legitimation für Polit-Darsteller bieten (sollen), die diskriminierenden Maßnahmen durchzuführen, die sie ohnehin im Schilde führen, sie sind auch ein No Go, aus ethischer Perspektive, vor allem, wenn sie auf keinen Daten, sondern auf fragwürdigen Annahmen, die in ein noch fragwürdigeres Modell gesteckt werden, basieren.“ (…)

Bullshit in – Bullshit out: Ungeimpfte tragen 80% zur Inzidenz bei

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.