Hurra, über Rot gegangen!

Fabian Nicolay / 26.12.2021

„Zwei Dinge möchte ich anfangs klarstellen. Zunächst: Die erste rote Linie ist bereits überschritten, nämlich die, dass es keine mehr geben darf. Das ist doch ein Realitäts-Eingeständnis und -Anspruch, dem sich gewählte Führer unseres Landes gern stellen – wie man sieht – ohne mit der Wimper zu zucken. Zweitens: Marie von Ebner-Eschenbach hatte recht, als sie behauptete: „Die glücklichsten Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.“ Die Schriftstellerin hat zwar im 19. Jahrhundert gelebt, also anno Tobak, aber traf mit dem Gedanken die Essenz kleinbürgerlicher Bedürfnisse auf einer noch heute als gültig anzusehenden psychologischen Ebene.“ (…)

https://www.achgut.com/artikel/hurra_ueber_rot_gegangen

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.