Krise um die Ukraine

Die neusten Entwicklungen

Russland bezeichnet Pläne für Überfall als «Lüge», Kiew spricht von 120 000 russischen Soldaten entlang der Grenze

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr löst Russland mit einem Truppenaufmarsch nahe der Grenze zur Ukraine grosse Besorgnis aus. Was ist über die Lage bekannt, und welche Interessen verfolgt Moskau? Ein Überblick.

Andreas Rüesch Aktualisiert 09.12.2021

https://www.nzz.ch/international/russland-und-ukraine-das-wichtigste-zur-krise-im-ueberblick-ld.1613540

und

https://de.rt.com/nordamerika/128154-us-senator-schliesst-atomschlag-gegen-russland-nicht-aus/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email

und

Klare Kante zeigen, Säbelrasseln

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.