Über die Impfpflicht

Justizminister Buschmann : „Bußgeld, wenn jemand Impfpflicht nicht nachkommt“

Von Corinna Budras
Aktualisiert am 28.12.2021

Bundesjustizminister Buschmann zeigt sich offen für die Impfpflicht. Als vollständig geimpft könnten bald nur noch Menschen mit Boosterimpfung gelten. Im Interview spricht der FDP-Politiker über die Grenzen der staatlichen Kontrolle und die Neujustierung des Impfstatus.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/marco-buschmann-im-interview-wie-die-impfpflicht-aussehen-koennte-17703872.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

und die Kritik hieran:

Corona und Impflage zum Jahreswechsel

Kommentar GB:

Man lese und höre die Argumente der Kritiker und ebenso ihre – offenen – Fragen, die bisher ohne Antwort geblieben sind: wer diese ignoriert oder übergeht, der verliert jegliche Vertrauenswürdigkeit, weil er sich nicht mehr an die die Regeln eines vernünftigen Dialoges hält. Denn die kritisch gestellten Fragen und die vorgebrachten Argumente sind von vernünftiger Art. Ihnen kann nur auf dieser Ebene und in vernünftiger Art und Weise begegnet werden, wenn aber nicht, dann ist der Dialog intellektuell zu Lasten der dialogverweigernden Unvernunft entschieden.

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.