Warum ich den Islam ablehne

Von Jürgen Fritz, 05. Apr 2017

Ich lehne den Islam und orthodoxe sowie radikale Muslime, „Islamisten“ und Dschihadisten nicht deswegen ab, weil sie mir fremd sind. Ich lehne orthodoxe und radikale Muslime, „Islamisten“ und Dschihadisten auch nicht deswegen ab, weil sie eine andere Hautfarbe haben. Nein, der Grund, warum ich diese unaufgeklärte, metaphysisch spekulative Weltanschauung und politische Ideologie sowie orthodoxe und radikale Muslime, „Islamisten“ und Dschihadisten, als Anhänger dieser Weltanschauung, die sie auf bestimmte Art und Weise auslegen, ablehne, ist ein anderer.

http://juergenfritzphil.wordpress.com.linkis.com/Lmz4C

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.