Artenschutz als ignoriertes Thema

16.01.2022

Das biologische Analphabetentum der Politik bringt uns noch alle um

Umwelt wird nur noch als Klima buchstabiert, dabei geht es auch um Flora und Fauna.

Doch sogar Grüne opfern Artenschutz dem Windradausbau. Ein Gastbeitrag.

Matthias Glaubrecht

Matthias Glaubrecht ist Professor für Biodiversität der Tiere an der Universität Hamburg und Wissenschaftlicher Leiter des Projekts „Evolutioneum“ am dort neu gegründeten Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels (LIB). Zuletzt erschien sein preisgekrönter Bestseller „Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten“ (2020), in dem er Fakten und Befunde zum anthropogenen Artenwandel beschreibt.

https://www.tagesspiegel.de/politik/artenschutz-als-ignoriertes-thema-das-biologische-analphabetentum-der-politik-bringt-uns-noch-alle-um/27975842.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.