Die Geschichte der Evolutionstheorie: Robert Chambers

8. Januar 2022 / Christian – Alles Evolution

„Im Jahre 1844, also 15 Jahre vor Darwins Buch „On the Origins of Species“ (1859) erschien ein Buch, welches für einen erheblichen Wirbel sorgte. Es handelt sich um „Vestiges of the Natural History of Creation“ (deutsch: Spuren der Naturgeschichte der Schöpfung)  und es wurde anonym veröffentlicht, Der Name des Autors, des 1871 verstorbenen schottischen Verlegers Robert Chambers, wurde erst in der 1884 posthum erschienenen 12. Auflage des Buches offengelegt.

Der grobe Inhalt war die Idee, dass ein Gott allenfalls, wenn überhaupt, die Grundlage geschaffen hat und sich dann die übrigen Tiere und auch der Mensch „natürlich“ entwickelt haben.“ (…)

Die Geschichte der Evolutionstheorie: Robert Chambers

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.