EZB: Grüne Energie kann zum Preistreiber werden

9. Januar 2022

Die Rekord-Inflation in der Eurozone scheint nun auch bei der Europäischen Zentralbank ein Umdenken auszulösen. Die deutsche EZB-Direktorin Schnabel sieht das Risiko einer höheren Inflation – auch wegen “grüner” Energie.

EZB: Grüne Energie kann zum Preistreiber werden

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.