Schweden, Bandengewalt und eine neue Premierministerin

von Judith Bergman  –  6. Januar 2022

Englischer Originaltext: Sweden, Gang Violence and a New Prime Minister
Übersetzung: Daniel Heiniger

„Schweden steht vor weit mehr als einem „ernsten Problem“.

Schweden hat die höchste Zahl tödlicher Schussabgaben pro Million Einwohner in Europa, so der neueste Bericht von Brå über Schussabgaben, der im Mai veröffentlicht wurde. Schweden ist zudem das einzige Land in Europa, in dem die Zahl der tödlichen Schussabgaben seit dem Jahr 2005 zugenommen hat.

„Der Hauptgrund für die Entwicklung der Schussabgaben und Explosionen ist die Situation in gefährdeten Gebieten, in denen sich die Bewohner von Kriminellen bedroht fühlen, wo es offenen Drogenhandel gibt und wo Kriminelle manchenorts parallele soziale Strukturen geschaffen haben“, schrieb die schwedische Polizei in einer aktuellen Pressemitteilung.

In sechs von sieben Polizeidistrikten setzen Banden 12-jährige Kinder für ihre kriminellen Aktivitäten ein, darunter den Verkauf von Drogen und den Transport von Waffen.“ (…)

https://de.gatestoneinstitute.org/18099/schweden-bandengewalt

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.