Wie aus einer Abkühlung eine Erwärmung wurde

Fritz Vahrenholt, Gastautor / 10.01.2022

„Das Jahr 2021 war im Vergleich zu den Jahren 2010 bis 2020 ein durchschnittliches Jahr mit 0,134 Grad Abweichung vom dreißigjährigen Mittel. Sechs Jahre seit 2010 waren wärmer und 5 Jahre waren kälter. Das gilt auch für Deutschland. Aber der deutsche Wetterdienst erweckt einen anderen Eindruck.“ (…)

https://www.achgut.com/artikel/wie_aus_einer_abkuehlung_eine_erwaermung_wurde

Kommentar GB:

Wie man das Publikum „hinter die Fichte führt“ …

Lesenswert, z. B. deshalb, um zu wissen, wem man etwas glauben darf, oder eben besser nicht.

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.