Éric Zemmour: Frankreichs letzte Überlebenschance

von Guy Millière
6. Februar 2022

Englischer Originaltext: Éric Zemmour: France’s Last Chance for Survival?
Übersetzung: Daniel Heiniger

„Wenn der französische Präsident Emmanuel Macron redet, geht es nur um die Pandemie. Wenn es ihm gelingt, alle anderen Themen zu vermeiden, glauben Politologen, dass seine Wiederwahl sicher ist. Tut er das nicht, könnte alles anders kommen.

„Nein, der große Austausch ist keine Fantasie.“ — Éric Zemmour, Kandidat bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Frankreich, YouTube, 15. Dezember 2021.

„Jedes Jahr kommen 400.000 muslimische Einwanderer nach Frankreich. In fünf Jahren macht das zwei Millionen Muslime mehr. Diese Muslime ziehen in die muslimischen Gebiete und integrieren sich nicht … Was glauben Sie, was das bedeutet?“ — Eric Zemmour, YouTube, 15. Dezember 2021.

„Wir sehen Gewalt in unseren Städten und Gemeinden … Wir sehen, wie der Hass auf Frankreich und seine Geschichte zur Norm wird … Ihr überlasst, ohne zu reagieren, ganze Bezirke unseres Landes dem Gesetz des Stärkeren … wenn ein Bürgerkrieg ausbricht, wird die Armee auf ihrem eigenen Boden die Ordnung aufrechterhalten müssen … Niemand kann eine so schreckliche Situation wollen … aber ja, wieder braut sich in Frankreich ein Bürgerkrieg zusammen und ihr wisst es ganz genau.“

— Offener Brief in Valeurs Actuelles, unterzeichnet von Tausenden von Berufssoldaten, die darum baten, dass ihre Namen nicht veröffentlicht werden, 9. Mai 2021.“ (…)

Dr. Guy Millière, Professor an der Universität Paris, ist Autor von 27 Büchern über Frankreich und Europa.

https://de.gatestoneinstitute.org/18210/eric-zemmour-frankreich-ueberleben

Kommentar GB:

Sehr dringende Leseempfehlung!

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.