Gericht stoppt Regierungsentscheidung

SPD-Politikerin Morsch darf nicht Vizepräsidentin am Bundesfinanzhof werden

Zur Vizechefin des Bundesfinanzhofs hatte die GroKo eigentlich eine SPD-Politikerin machen wollen. Das hat nun ein Gericht gestoppt. Der Grund: Andere Kandidaten seien besser geeignet als Anke Morsch.

07.02.2022

https://www.spiegel.de/wirtschaft/gericht-stoppt-regierungsentscheidung-spd-politikerin-morsch-darf-nicht-vizepraesidentin-am-bundesfinanzhof-werden-a-d7516833-19df-4530-bdf5-6b0fddd1055a

Kommentar GB:

Eignung .. pah! – Ja ja, wieder mal das SPD/AsF – Programm „Frauen in Führungspositionen“ …

Aber wie war das noch mit Art. 33 Grundgesetz? Sollte sich jemand daran erinnert haben?

Wie wäre es mit „Kompetenz in Führungspositionen“? Nein, das geht gar nicht!

Und warum nicht? Wegen einer zu erwartenden Entlassungswelle?

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.