Islam-Gelehrte in Indonesien

Holocaust-Museum verletzt Gefühle der Palästinenser und muss abgerissen werden

Von Redaktion Audiatur – 2. Februar 2022

Der Rat der Islam-Gelehrten in Indonesien fordert den Abriss des neuen Holocaust-Museums einer kleinen jüdischen Gemeinde auf Sulawesi. Das „Shaar HaShamayim Holocaust Museum“ ist das erste seiner Art in Südostasien und wurde Ende Januar zum Internationalen Holocaust-Tag von der deutschen Botschafterin Ina Lepel offiziell eröffnet. Bürgerrechtler verurteilen die Forderung des höchsten muslimischen Gremiums im Land.

Islam-Gelehrte in Indonesien: Holocaust-Museum verletzt Gefühle der Palästinenser und muss abgerissen werden

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.