mRNA geimpft: kurze Zeit etwas vor SARS-CoV-2 geschützt, lange Zeit anfälliger für alle anderen Krankheiten?

Februar 14, 2022  –  Michael Klein

„mRNA-Impfstoffe transportieren den Bauplan für das Spike-Protein von SARS-CoV-2 in Muskelzellen des Oberarms, dort wird das Spike-Protein erstellt, dort verbleibt es und wird von einer Immunreaktion neutralisiert, innerhalb nur weniger Tage.

Das ist die Erzählung.

Die Realität sieht ganz anders aus, wie immer mehr Studien zeigen, darunter eine Studie, die von einem Rudel Autoren erstellt wurde und deren Ziel eigentlich darin bestand zu untersuchen, ob sich die Immun-Antwort auf mRNA-Impfstoffe (Pfizer/Biontech, Moderna) von der Immun-Antwort auf Adenovirus basierte Impfstoffe (AstraZeneca, Novavax) oder die Immun-Antwort auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 unterscheidet.“ (…)

https://sciencefiles.org/2022/02/14/mrna-geimpft-kurze-zeit-etwas-vor-sars-cov-2-geschuetzt-lange-zeit-anfaelliger-fuer-alle-anderen-krankheiten/

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.