Schweizer lehnen staatliche Medienförderung ab

14. Februar 2022
JF

„BERN. Die Schweizer haben der geplanten staatlichen Medienförderung bei einem Volksentscheid eine Absage erteilt. 54,6 Prozent lehnten die Vorlage, die die Regierung und das Parlament bereits abgesegnete hatten, bei der Befragung am Sonntag ab. Mit dem nun abgelehnten Medienpaket hätten private Zeitungen, Radio und Onlineportale mit jährlich rund 143 Millionen Euro gefördert werden sollen.“ (…)

Schweizer lehnen staatliche Medienförderung ab

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.