„Impfen von Kindern ist medizinisch nicht zu rechtfertigen“

Martina Frei / 1.03.2022

Dass ein Kind schwer an Covid erkranke, sei seltener als ein Blitzschlag.

Nur würden solche Fakten kaum in den Medien gebracht.

„Herr Professor Haas, Sie sind Spezialist für Kinderintensivmedizin und für Kinderherzheilkunde. Sollen sich Kinder und Jugendliche gegen Covid impfen lassen?“ (…)

«Impfen von Kindern ist medizinisch nicht zu rechtfertigen»

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.