Verhaltensveränderung, „nudging“, persuasive Technologie:

Wissenschaft im Einsatz, um Sie zum „richtigen“ Verhalten zu bringen – Teil 5

März 16, 2022  –  Dr. habil. Heike Diefenbach

„Wir haben sie nicht vergessen, unsere kleine Reihe von Texten zum Thema „nudging“, das sich inzwischen auch in Politik und öffentlicher Verwaltung großer Beliebtheit erfreut und dort strukturell verankert ist (wie in Teil 3 der Reihe gezeigt wurde), aber gerade in diesem Bereich einige Besonderheiten aufweist, die das „nudging“ ethisch besonders fragwürdig machen (s. hierzu Teil 2 der Reihe).

Nachdem in Teil 4 der Reihe die wichtigsten Mechanismen des „nudging“ bzw. Typen von „nudges“ vorgestellt wurden, setzen wir sie heute mit Teil 5 fort, der der Frage gewidmet ist, unter welchen Bedingungen „nudges“ ihr Ziel, zu dessen Erreichung sie gedacht waren und eingesetzt wurden, erreichen oder nicht erreichen (können). Etwas salopp formuliert lautet die Frage, die uns hier, in Teil 5 der Reihe zum „Nuding“, beschäftigt, also:

Wann funktioniert „nudging“, wann nicht?“ (…)

Verhaltensveränderung, „nudging“, persuasive Technologie: Wissenschaft im Einsatz, um Sie zum „richtigen“ Verhalten zu bringen – Teil 5

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.