Blinken verärgert mit Grundsatzrede China

Spannungen nehmen zu

27.05.2022

In einer Grundsatzrede warnt der US-Außenminister vor chinesischen Versuchen, die internationale Ordnung zu verändern. Blinken wirft dem Land vor, „zu Hause repressiver und im Ausland aggressiver“ geworden zu sein. Peking weist die Vorwürfe als Verleumdung zurück.

https://www.n-tv.de/politik/Blinken-veraergert-mit-Grundsatzrede-China-article23360923.html

Kommentar GB:

Die US-Navy patroulliert in den chinesischen Küstengewässern, nicht umgekehrt.

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.