Revision gegen Freispruch von Bremer Pastor Latzel eingelegt

Staatsanwaltschaft will Urteil nicht akzeptieren

Aktualisiert am 24.05.2022

Bremen ‐ Das Landgericht Bremen hatte Pastor Olaf Latzel am Freitag in zweiter Instanz vom Vorwurf der Volksverhetzung freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft will das nicht akzeptieren und hat nun Berufung eingelegt.

https://www.katholisch.de/artikel/39408-revision-gegen-freispruch-von-bremer-pastor-latzel-eingelegt

Kommentar GB:

Man muß bedenken, daß Staatsanwaltschaften in Deutschland politisch geführt werden. In diesem konkreten Fall dürfte das wohl auch tatsächlich der Fall sein. Dennoch ist von einer Revision kaum eine Änderung zu erwarten. Aber die interessierten Kreise nutzen offenbar ihren politischen Einfluß, um ihre Möglichkeiten bis an die Grenze auszureizen. Und das lenkt den Blick der Wählerschaft auf eben diesen politischen Einfluß eben dieser interessierten Kreise. Daran gewinnt man so begründete Kritierien, hier z. B. für die eigene Wahlentscheidung.

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.