Die neusten Entwicklungen in Frankreich

Veröffentlicht am

Sicherheitskräfte verhaften 27 Personen wegen illegaler Internetinhalte – wie Frankreich nach dem Lehrermord gegen Terror und Radikalisierung vorgehen will Der brutale Mord an einem Lehrer hat Frankreich erschüttert. Das Bild der Vorgänge und Hintergründe vervollständigt sich. Die Regierung sucht nach Antworten auf Radikalisierung und islamistischen Terror. Judith Kormann Aktualisiert 24.10.2020

Schafe brauchen keine Bürgerrechte

Veröffentlicht am

Kai Rogusch, Gastautor / 23.10.2020 / „Wem man nicht zutraut, sein eigenes Leben ohne Lenkung und Aufsicht zu führen, dem wird sehr schnell die Fähigkeit abgesprochen, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Wenn den Menschen die Vernunft und Erkenntnisfähigkeit darüber abgesprochen wird, ob, was und wie viel sie essen, trinken oder rauchen können, wie sie ihre Kinder […]

Entsage der Angst!

Veröffentlicht am

Chaim Noll / 23.10.2020 / „Der russisch-jüdische Historiker Alexander Nekrich war ein mutiger Mann. 1965 veröffentlichte er in Moskau das Buch 22. Juni 1941, in dem er Stalin für die katastrophalen Niederlagen der sowjetischen Armee zu Kriegsbeginn verantwortlich machte. Die Veröffentlichung markierte Höhepunkt und Ende der sogenannten „Tauwetter-Periode“, einer versuchsweisen Aufarbeitung der Verbrechen und Massenmorde der […]

Angriff auf den freiheitlichen Staat

Veröffentlicht am

Eine Rezension zu Lothar Fritze – Angriff auf den freiheitlichen Staat von Michael Mansion   Im Vorwort spricht der Autor vom Empfinden eines verunsichernden Systemumbruchs als Folge des Versagens der „politischen Eliten“ in einer nationalen Gefährdungslage der vor allem seit Jahren andauernden Migrationskrise.

Hannes Hofbauer über das Scheitern der EU

Veröffentlicht am

„Europa. Ein Nachruf“ – 23.10.2020 „Die EU ist abgemeldet!“ sagt Wirtschafts- und Sozialhistoriker Hannes Hofbauer. Für ihn ist die Europäische Union eine herrschaftliche Einrichtung von oben ohne demokratische Legitimation von unten. Getrieben von ökonomischen Interessen und zersetzt von Zerfallsprozessen. Video

Das fabelhafte Corona-Notstandsregime

Veröffentlicht am

Spahn will zeitlich unbegrenzte Machtbefugnisse – Corona-Sonderrechte sollen „verstetigt“ werden 20.10.2020 Die Opposition beklagt den mangelnden Einfluss des Bundestages bei den Corona-Verordnungen, die das Bundesgesundheitsministerium im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes beschließt. Das Gesetz gilt bis Ende März 2021 – doch Gesundheitsminister Spahn will es nun „verstetigen“.

Manipulative Sterbestatistik bzgl. Influenza im Vergleich mit Corona

Veröffentlicht am

Hartmut Krauss  23. Oktober 2020 Die manipulative Desinformation der deutschen Öffentlichkeit, die sich mit einem Wort, nämlich: UNVERHÄLTNISMÄSSIGKEIT, bestimmen lässt,  liegt neben den täglich übermittelten Ergebnissen der  ausgeweiteten „Test-Bazooka“ (ohne nähere statistische Darlegung der realen Infektionsverläufe der „Testpositiven“) u. a. darin, dass die „Influenza-Toten“ statistisch untererfasst und die „Corona-Toten“ dazu im Gegensatz übererfasst werden. So […]

Warum korrekte Grammatik keine Gendersternchen braucht

Veröffentlicht am

Von Peter Eisenberg –Aktualisiert am 23.10.2020 Wer ist gemeint, wer ist mitgemeint? Mit dem neuen Gesetzestext zum Insolvenzrecht stellt sich diese Frage wieder einmal. Anmerkungen zum Unterschied zwischen grammatischem und biologischem Geschlecht von unserem Gastautor.