Künftige Familienministerin wünscht sich einheitliche Gender-Sprache für Ampel

Anne Spiegel soll Familienministerin in der Ampel-Koalition werden. Sie wünscht sich eine einheitliche gendergerechte Sprache in Gesetzestexten und anderen politischen Vorhaben. Kritik aus der CSU weist sie zurück. https://www.welt.de/politik/deutschland/article235460688/Anne-Spiegel-wuenscht-sich-einheitliche-Gender-Sprache-fuer-Ampel.html

Ein Zeugnis westlicher Idiotie –

ausgestellt vom Präsidenten der Weltbank (unabsichtlich) von Michael Klein Erinnern Sie sich noch an den geleakten Vertrag, den Knebelvertrag, den Pfizer/Biontech benutzt, um sich dumm und dämlich zu verdienen und Steuerzahler nicht nur mit den Risiken der Pfizer/Biontech Gentherapie im Regen stehen zu lassen, sondern vor allem die Kosten, die aus möglichen Klagen auf Schmerzensgeld… Ein Zeugnis westlicher Idiotie – weiterlesen

Durchsicht: Impfpflicht, nicht Impfzwang

Achgut.tv / 02.12.2021 Ein Verfassungsrechtler ist schockiert, der Gesundheitsminister verspricht mehr Ausgrenzung, der Weltärztepräsident unterscheidet Pflicht von Zwang und schwärmt von der DDR, und Olaf Scholz redet wie Angela Merkel. https://www.achgut.com/artikel/durchsicht_impfpflicht_nicht_impfzwang und https://www.achgut.com/artikel/herr_mueller_und_herr_tschentscher_nehmen_sich_der_ungeimpften_an  

Die Energiewende-Märchentante und der tapfere Prinz

Manfred Haferburg / 04.12.2021 / „Claudia Kemfert verteufelt die Kernenergie und rechnet sich die Zukunft mit Erneuerbaren schön. Jetzt räumt das Buch eines Experten mit den Energiewende-Märchen auf. Claudia Kemfert ist eine deutsche Wirtschaftswissenschaftlerin und die Energiewende-Märchenerzählerin der Nation. Nebenberuflich ist sie die Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung… Die Energiewende-Märchentante und der tapfere Prinz weiterlesen

Koalitionsvertrag der Ampel – Ein Fortschritt zum Fürchten!

Eigentlich hatte ich gedacht, dass mich in der Politik nichts mehr überraschen würde. Ein Irrtum. Der Koalitionsvertrag der Ampelparteien ist eine Mischung aus Infantilismus, Idiotie und Größenwahn, die alle schlimmen Befürchtungen, die man nach ihrem Sondierungspapier haben musste, nicht nur bestätigt, sondern übertrifft. Veröffentlicht: 30.11.2021 von Vera Lengsfeld https://www.freiewelt.net/blog/koalitionsvertrag-der-ampel-ein-fortschritt-zum-fuerchten-10087182/

Ampel: Grünes Licht für Angriff auf traditionelle Familie

Koalitionsvertrag verstößt gegen Art. 6 GG Der Angriff der Ampel auf Ehe und Familie ist in vollem Gange: Im Koalitionsvertrag geht es um sog. »Kinderrechte«, die im Grundgesetz verankert werden sollen, das heißt: den Eltern soll die Entscheidungskompetenz über ihre Kinder abgenommen werden. Notfalls können dann Kinder jeden Alters von Aktivisten-Therapeuten davon überzeugt werden, »Transgender«… Ampel: Grünes Licht für Angriff auf traditionelle Familie weiterlesen

EU-Kommission: Asylrecht wird deutlich eingeschränkt

Mitteleuropäische Staaten setzen sich durch 03.12.2021 Überraschend hat die EU-Kommission einen Vorschlag präsentiert, der Polen, Lettland und Litauen erlaubt, ihre Grenzen effektiv zu schützen. https://www.freiewelt.net/nachricht/eu-kommission-asylrecht-wird-deutlich-eingeschraenkt-10087224/