Geschlechterpolitik als Herrschschaftsinstrument

Veröffentlicht am

Von:  Matthias Heitmann – Auszug: „Feministinnen, Frauenrechtlerinnen und Wissenschaftlerinnen der so genannten „Gender Studies“ beklagen die reale Benachteiligung von Frauen, die trotz der rechtlichen Gleichstellung weiter existiere und sich in den verschiedenen Berufsbiografien und eben in der Unterrepräsentanz von Frauen in Aufsichtsräten zeige. Die Schlussfolgerung, die daraus gezogen wird, lautet: Gleichheit und Gleichberechtigung reichen nicht […]

Die Lieblingsberufe der Kinder in Deutschland

Veröffentlicht am

Von Inga Michler „Aller „Girls‘-Days“ zum Trotz: Mädchen zeigen erschreckend wenig Interesse für technische Berufe, wollen lieber für Modeketten und Parfümerien arbeiten.“ – Kommentar GB: Wenn die Ideologie (nicht nur von Frau Henrichs) einfach nicht zur Realität passen will, dann ist das schlimm, nämlich für letztere. – Weiterlesen:

Mehr Frauen und Nachwuchs in ärztlichen Gremien

Veröffentlicht am

Aus dem Ärzteblatt Baden-Württemberg, Juli 2013, Seite 282 – Auszug: „Nur sieben Frauen sitzen im wichtigsten Gremium der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, der Vertreterversammlung (VV). Das entspricht einem Anteil von 14 Prozent. Dabei sind 38 Prozent der Vertragsärzte weiblich – mit steigender Tendenz. Prominentes Mitglied der VV ist die stellvertretende Vorsitzende Dr. Anne Gräfin Vitzthum. Auch […]

Das System „Genderfeminismus“ in Aktion – am Beispiel der „Piraten“

Veröffentlicht am

Der feministische Entrismus hat sich zuletzt der jungen Piratenpartei angenommen, so dass an diesem Beispiel erkannt werden kann, wie – ungefähr – die Machtnahme in der „SPD“, der „Linken“, der „CDU“ und der „CSU“ (selbst in der FDP gibt es Befürworterinnen dieser Strategie) sich vollzogen haben dürfte, selbstverständlich mit den nötigen Abänderungen. Hier ein kurzer […]

Gleichberechtigung ist nicht Gleichstellung

Veröffentlicht am

von: Kai Rogusch – Auszug: „In den letzten Jahrzehnten ist das Konzept der Gleichstellung in den Vordergrund gerückt. Hier geht es, anders als bei der bloßen Gleichberechtigung, um etwas, woran sich nicht wenige Geister scheiden, nämlich um die aktive Forcierung gleicher Lebenschancen durch eine gezielte Intervention in gesellschaftliche Prozesse und Traditionen. Dahinter steht der Gedanke, […]

Genderisten/Genderismus – eine Definition

Veröffentlicht am

von Dr. habil. Heike Diefenbach “Genderist” soll dementsprechend einfach eine Bezeichnung für Personen sein, für die gilt, dass sie (1) die soziale Konstruktion von Geschlecht bzw. Geschlechtszugehörigkeit zum Ausgangspunkt aller sozialwissenschaftlich oder gesellschaftlich relevanten Beschreibungen und Erklärungen machen wollen und die Arbeit von Personen, die dies nicht tun wollen und andere Eigenschaften von Menschen (seien […]

Why Men Earn More

Veröffentlicht am

Warren Farrell (Author) Why Men Earn More: The Startling Truth Behind the Gap — and What Women Can Do About It

Frankurter Erklärung bei ATKearney361Grad

Veröffentlicht am

von: Günter Buchholz Ich weise hiermit auf die heutige Veröffentlichung der „Frankfurter Erklärung zur Gleichstellungspolitik“ durch ATKearney hin. Eine Beteiligung an der Debatte halte ich für wünschenswert.