Es gibt 159 Ergebnisse für deine Suche.

Importierter Judenhaß

Hagen : Junger Syrer soll Anschlag auf Synagoge geplant haben Von Reiner Burger, Düsseldorf Aktualisiert am 16.09.2021 In Hagen hat es wegen möglicher Vorbereitung eines Sprengstoffanschlags auf die Synagoge mehrere Festnahmen gegeben. Ein 16 Jahre alter Syrer wurde in Gewahrsam genommen. https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/hagen-junger-syrer-soll-anschlag-auf-synagoge-geplant-haben-17539253.html   Kommentar Hartmut Krauss: https://www.facebook.com/profile.php?id=100017572484031 Islamischer Anschlag auf Synagoge in Hagen knapp verhindert… Importierter Judenhaß weiterlesen

Importierter Judenhaß durch muslimische Immigration

«Du bist wie die Juden, du suchst nur Probleme!» – Wie ich als Muslim zum Antisemiten erzogen wurde Nach den judenfeindlichen Ausschreitungen in Deutschland ist oft von importiertem Antisemitismus die Rede. Zu Recht, wie ich als in Algerien sozialisierter Muslim weiss. Abdel-Hakim Ourghi 12.06.2021 https://www.nzz.ch/feuilleton/importierter-antisemitismus-wie-ich-zum-judenhasser-wurde-ld.1626714 Kommentar GB: Da Araber selbst Semiten sind, führt die Bezeichnung… Importierter Judenhaß durch muslimische Immigration weiterlesen

Der Nahostkonflikt – und der koranisch-muslimische Judenhaß

So wird der Nahostkonflikt nach Europa importiert Christian Müller / 19.05.2021 Österreich und Tschechien hissen auf ihren Regierungssitzen die israelische Fahne. Das heizt die Stimmung auch in Europa an. So wird der Nahostkonflikt nach Europa importiert Kommentar GB: Appeasement-Politik ist nicht nur keine Lösung, sie ist sogar eine Ermunterung; das kann man aus der Geschichte… Der Nahostkonflikt – und der koranisch-muslimische Judenhaß weiterlesen

Islamophilie ist larvierter Judenhaß

Unter Donald Trump explodiert der israelische Siedlungsbau in den illegal besetzten Palästinensergebieten 10. April 2020 um 11:45 Ein Artikel von Jakob Reimann | Verantwortlicher: Redaktion Die völkerrechtswidrigen Siedlungen im besetzten Westjordanland stellen das zentrale Hindernis eines Friedens im jahrzehntelangen Nahost-Konflikt dar. Während die US-Israel-Beziehung in Washington seit Jahrzehnten eine Heilige Kuh ist und auch Barack… Islamophilie ist larvierter Judenhaß weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienspiegel

Larvierter linker Judenhaß

Marcus Ermler / 06.03.2020 / Anti-Israel-Forschung, finanziert vom Auswärtigen Amt „Bei wissenschaftlich begründeter Delegitimierung jüdischen Lebens sollte in einem Land, das dem Judenhass in Form der Rassenideologie des Dritten Reichs ein (pseudo-)wissenschaftliches Gewand verlieh, eigentlich alle Alarmglocken schrillen.“ (…)

Islamophilie ist larvierter Judenhaß

An die eigene Vergangenheit gekettet – Deutschlands Einstellung zur Ungerechtigkeit gegenüber dem palästinensischen Volk 17. Oktober 2019 um 8:53 Ein Artikel von: Redaktion Der Beschluss des Bundestages vom 17. Mai, mit dem die BDS-Kampagne als ein Beitrag zur zunehmenden Bedrohung durch den Antisemitismus in Europa verurteilt wird, ist ein schwerwiegender Anlass zur Sorge. Er markiert… Islamophilie ist larvierter Judenhaß weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienspiegel

Islamischen Judenhaß angehen

31.05.2019 Muslimischen Antisemitismus angehen Von Frank Furedi Die Warnung des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, nicht überall in Deutschland die Kippa zu tragen, hat damit zu tun, dass man die Augen vor dem islamischen Judenhass verschließt.

Der Judenhaß der Muslime ist kein deutsches Erzeugnis

Antisemitismus und Islam http://www.eussner.net/artikel_2007-03-21_01-09-40.html Dr. Gudrun Eussner Lizas Welt befaßt sich ausführlich mit dem skandalösen Verhalten der Verantwortlichen der Universität Leeds, die auf Grund angeblich mangelhafter Sicherheitsvorkehrungen eine akademische Veranstaltung des Gastlektors Matthias Küntzel zum Thema Hitler´s Legacy: Islamic Anti-semitism in the Middle East, Hitlers Vermächtnis: Islamischer Antisemitismus im Nahen Osten, vom Programm absetzen. Zwei… Der Judenhaß der Muslime ist kein deutsches Erzeugnis weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienspiegel

Über Judenhaß

Eigentlich dürfte es gar keinen Judenhass geben Veröffentlicht am Januar 25, 2019 von tapferimnirgendwo Ein Beitrag von Malca Goldstein-Wolf.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Medienspiegel