Juden-Hass und Islam-Verharmlosung

Peter Hahne, Gastautor / 16.05.2021 „Die Hamas-Raketen auf Israel entzaubern in diesen Tagen allen voran jene Christen und Parteien, die sich so gerne als Gutmenschen gerieren. Wer seinen Kopf nicht nur zum Haareschneiden hat, erkennt nach den Anschlägen, dass zwei prominente Hamburger recht hatten: Helmut Schmidt und Karl Lagerfeld. Der eine blieb noch im hohen… Juden-Hass und Islam-Verharmlosung weiterlesen

Corona-Aufarbeitung: Es wird sie kalt erwischen

Thomas Maul, Gastautor / 16.05.2021 (…) „Die politische und juristische Aufarbeitung der „Corona-Krise“ wird in drei Akten vollzogen werden. In Akt 1 setzt sich die Einsicht in die Sinnlosigkeit der Maßnahmen durch, weshalb sie unisono und bedingungslos beendet werden. Akt 2 erkennt nicht nur den durch die übergriffigen Staatsmaßnahmen verursachten gesamtgesellschaftlichen Schaden an, sondern sucht… Corona-Aufarbeitung: Es wird sie kalt erwischen weiterlesen

Pandemie des schlechten Gewissens

Gendersprache, inszenierte Empörung über den Kolonialismus, neue Nachhaltigkeitsrhetorik: Sie alle sind Symptome einer Pandemie des schlechten Gewissens Die Wohlstandsgesellschaften leiden an sich selbst. Minoritäre Aktivisten (und Aktivistinnen) nutzen das noch so gerne für sich und kujonieren die Mehrheit. Dabei gibt es einen guten Grund, weshalb die Mehrheit dies einfach so hinnimmt. Reinhard K. Sprenger 15.05.2021, https://www.nzz.ch/feuilleton/reinhard-k-sprenger-ueber-die-pandemie-des-schlechten-gewissens-ld.1624578… Pandemie des schlechten Gewissens weiterlesen

Nahostkonflikt: Wieso sich die Lage jetzt auch in der Westbank zuspitzt

Mit Verzögerung ist die neue Welle des Nahostkonflikts auch im Westjordanland angekommen. Doch richten sich die Proteste dort nicht nur gegen Israel, sondern auch gegen die Fatah-Führung. Datum 16.05.2021 Autorin/Autor David Ehl https://www.dw.com/de/westjordanland-wieso-sich-die-lage-jetzt-auch-in-der-westbank-zuspitzt-konflikt-israel-hamas/a-57548446 und ergänzend https://www.dw.com/de/wer-ist-die-hamas-und-wer-unterst%C3%BCtzt-sie/a-57536236

Pastor Latzel darf wieder predigen

Überraschende Wende im Streit um Pastor Olaf Latzel: Der Seelsorger darf wieder predigen, seine vorübergehende Suspendierung wurde aufgehoben. 15.04.2021, 20:23, von Ralf Michel https://www.weser-kurier.de/bremen/ueberraschende-einigung-bremer-pastor-olaf-latzel-darf-wieder-predigen-doc7fjd45vvoszf2fm7c8h      

Luisa Neubauer, FFF und der Antisemitismus

Von Karl Marx stammt der Spruch, dass sich geschichtliche Ereignisse und Personen sich zweimal ereignen: Als Tragödie und als Farce. Manchmal ist es umgekehrt. Die Farce verwandelt sich durch die geschichtliche Entwicklung in eine Tragödie. Veröffentlicht: 14.05.2021 von Vera Lengsfeld https://www.freiewelt.net/blog/luisa-neubauer-fff-und-der-antisemitismus-10084936/

Meuthen: „Israelhassern die Tür zeigen“

Pogrom-Stimmung gegen Juden in Deutschland In Deutschland wird auf der Straße wieder Israel- und Judenhass ausgelebt. Bei 25 militanten und teils gewalttätigen Demonstrationen bundesweit kam es zu Ausschreitungen gegen die Polizei. 16.05.2021 (…) „Deutschland ist mit 169 Millionen Dollar 2019 weltweit der größte Unterstützer der »Flüchtlingsbehörde« UNRWA, die in Gaza eng mit der Hamas verbunden… Meuthen: „Israelhassern die Tür zeigen“ weiterlesen

Rigaer Straße 94 in Berlin-Friedrichshain

15.05.2021 Termin für Brandschutz-Begehung durch Eigentümer steht fest Bezirksbaustadtrat Florian Schmidt hat nun eine Duldung erlassen. Die Brandschutzaffäre um das teilbesetzte Gebäude endet damit – vorläufig. Alexander Fröhlich https://www.tagesspiegel.de/berlin/rigaer-strasse-94-in-berlin-friedrichshain-termin-fuer-brandschutz-begehung-durch-eigentuemer-steht-fest/27192858.html     https://www.tagesspiegel.de/berlin/rigaer-strasse-94-in-berlin-friedrichshain-termin-fuer-brandschutz-begehung-durch-eigentuemer-steht-fest/27192858.html

Massiver Angriff auf Tel Aviv – Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Aktualisiert am 16. Mai 2021, 12:34 Uhr In Tel Aviv heulen immer wieder Warnsirenen: Die Angriffe aus dem Gazastreifen sind so intensiv wie nie zuvor. Israels Militär zerstört in Gaza ein Hochhaus mit Medienbüros und droht der Hamas-Spitze mit gezielter Tötung. https://www.gmx.net/magazine/politik/massiver-angriff-tel-aviv-hamas-leute-fadenkreuz-israels-35817506 Kommentar GB: Mein außenpolitischer Vorschlag zur Gaza-Diskussion wäre: Die Südgrenze des Gaza-Streifens wird… Massiver Angriff auf Tel Aviv – Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels weiterlesen