Wetter: La Niña ist wieder da

26.11.2021 Im Pazifik hat sich ein neues La-Niña-Ereignis eingestellt. Das wird das Wetter in vielen Teilen der Welt beeinflussen. (…) von Daniel Lingenhöhl (…) „Für unseren Winter spielt La Niña hingegen praktisch keine Rolle. »Bereits durch die Medienwelt geisternde Aussagen, La Niña führe in Mitteleuropa zu einem eisig kalten, schneereichen Winter, kann man also getrost… Wetter: La Niña ist wieder da weiterlesen

Die dumme Wissenschaft des ´Klima-Alarmismus´

Sie denken vielleicht, dass die Klimawissenschaft kompliziert ist und dass die Wissenschaftler, die wegen des Klimawandels alarmiert sind, wissen, was sie tun. Nun, ja und nein. Das Klima ist kompliziert, aber die Wissenschaftler haben sich auf eine sehr dumme Wissenschaft eingelassen. Veröffentlicht: 25.11.2021 von Redaktion (eike) https://www.freiewelt.net/blog/die-dumme-wissenschaft-des-klima-alarmismus-10087136/ Kommentar GB: Leseempfehlung! Urteilen Sie bitte nach Lektüre… Die dumme Wissenschaft des ´Klima-Alarmismus´ weiterlesen

Mehrere Kalt-Jahre nacheinander bringen die Lügen von COP26 ans Tageslicht

Während sich die Staats- und Regierungschefs diese Woche in Glasgow zur COP26 treffen, zeigen reale Daten wie kaltes Wetter und zunehmendes Meereis, dass die vorgetäuschten Klimakrisen falsch sind. Veröffentlicht: 23.11.2021, 12:10 von Redaktion (eike) https://www.freiewelt.net/blog/mehrere-kalt-jahre-nacheinander-bringen-die-luegen-von-cop26-ans-tageslicht-10087115/

Uralte Zeitzeugen belegen: Schon vor tausenden Jahren war es so warm wie heute

Kleider, Schuhe, Werkzeuge und sogar Skier: Schmelzendes Eis hat in Norwegen Teile freigegeben, die über tausend Jahre alt sind. Auch vom Berner Schnidejoch gibt es zahlreiche Gegenstände, die zum Teil aus der Steinzeit stammen. Veröffentlicht: 22.11.2021 von Redaktion (eike) https://www.freiewelt.net/blog/uralte-zeitzeugen-belegen-schon-vor-tausenden-jahren-war-es-so-warm-wie-heute-10087095/

Verbieten, verbieten, verbieten: „Klima-Leugner“ treffen sich – Grüne demonstrieren

Den Grünen und anderen Klimapanikern reicht es nicht, andere Meinungen zu verteufeln. Andersdenkende sollen sich auch nicht mehr treffen dürfen. So wurde zuletzt ein Hotel in Gera, das Teilnehmer einer Fachtagung zu Klima und Energie beherbergte, beschworen. Veröffentlicht: 19.11.2021, 10:55 von Redaktion (eike) https://www.freiewelt.net/blog/verbieten-verbieten-verbieten-klima-leugner-treffen-sich-gruene-demonstrieren-10087070/

Das 1,5-Grad-Ziel ist tot – es lebe die Klimapolitik

Kommentar Die Weltklimakonferenz in Glasgow ist zu Ende und wird sogleich von Aktivisten als kompletter Fehlschlag verurteilt. Das ist zugleich richtig und falsch. Die Konferenz erreichte zwar ihre zu hoch gesteckten Ziele nicht, bringt den Klimaschutz aber gleichwohl weiter. Peter Rásonyi 66 Kommentare 14.11.2021 https://www.nzz.ch/meinung/cop26-in-glasgow-das-klimaziel-von-15-grad-ist-tot-ld.1655072

Abschluss der Klimakonferenz

China und Indien weichen Erklärung zum Ausstieg aus der Kohle auf Am Samstagabend konnte die Schlusserklärung der Weltklimakonferenz in Glasgow nach einigem Hickhack präsentiert werden. Zum ersten Mal forderte die Weltgemeinschaft, die Verwendung von Kohle auslaufen zu lassen. Vielen ist das aber noch zu wenig. Kalina Oroschakoff, Gerald Hosp Aktualisiert 13.11.2021 https://www.nzz.ch/international/uno-klimakonferenz-einigt-sich-auf-einleitung-von-kohleausstieg-ld.1655207?reduced=true